Mo

27

Sep

2010

Prima Start

Der Startschuss ist gefallen: „Mail-Mord in Neckarstadt“, der erste Web-2.0-Krimi zum Mitmachen in Deutschland, ist mit den ersten Kapiteln online. Die ersten Kommentare und Diskussionsbeiträge sind auch schon zu lesen. Und mit den Kollegen der relevanten Tageszeitungen vor Ort (Kornwestheimer Zeitung, Stuttgarter Nachrichten, Web Zeitung Ludwigsburg) haben Formatentwickler Martin Klein und ich am heutigen Nachmittag intensiv darüber diskutiert, welche Potenziale in solch einem Projekt stecken. Mit dabei in der Diskussionsrunde war Techmoteum-Chef Dietmar Allgaier, gleichzeitig Bürgermeister in Kornwestheim. Allgaier will sich die Entwicklung des Mitmach-Krimis erst noch etwas ansehen, dann würde es ihn aber schon reizen, mitzumachen. „Unter meinem vollen Namne schreibe ich dann aber nur“, meint er. Spätestens wenn noch ein Stadtrat oder ein Bürgermeister im „Mail-Mord in Neckarstadt“ die nächsten Opfer wären, dann müsste Allgaier auf alle Fälle mitmachen. Dann Peer Wagmann, einen der Protagonisten des Romans, meucheln zu lassen, fände er gar nicht einmal so schlecht.

 

In der heutigen Ausgabe des Computerclub 2 ist der Mitmach-Krimi auch noch einmal Thema. Und da bin ich auch auf die weiteren Kommentare, Texte und dramaturgischen Hinweise gespannt. Es ist eben der erste Web-2.0-Krimi in Deutschland, da kann man noch gar nicht sagen, in welche Richtung sich das Projekt entwickeln wird. Aber das ist ja auch das Spannende daran.

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    miro (Dienstag, 28 September 2010 11:04)

    Schönes Projekt!
    ID Tags in den MP3-Dateien wären vielleicht für Mnache hilfreich.

    Gruß
    miro

  • #2

    Anja (Dienstag, 28 September 2010 15:50)

    Ich habe mir gerade die ersten beiden Kapitel vorlesen lassen und bin sehr angetan, bin mal gespannt wie es weitergeht

  • #3

    ecardo (Mittwoch, 29 September 2010 10:26)

    Habe eben den CC2 (Folge 239) abgehört - Ich bin Begeistert vom "Experiment" Web-2.0-Krimi
    Werde am "Ball" bleiben.

    Gruß
    ecardo

  • #4

    Tobijoerk (Mittwoch, 29 September 2010 11:01)

    Soeben cc2 gehört, jetzt alle fünf folgen auf meinem Ipod synchronisiert, lasse mir dann alles vorlesen, tolle idee!! danke.

  • #5

    Maik (Donnerstag, 30 September 2010 10:31)

    Gerade den Artikel in den Stuttgarter Nachrichten gelesen, stimme nicht zu, ist auch völlig egal, ob Schlumberger oder Schuster die Romanidee angeregt haben oder nicht oder beide, Schlemen ist eben ein fiktiver OB, mit dem Community jetzt spielen kann.

  • #6

    Str (Donnerstag, 30 September 2010 22:38)

    Habe im CC2 die Ankündigung zum Mail-Mord gehört. Interessant, nur eine Korrektur. Nekarstadt gibt es doch. Nämlich in Mannheim.
    Begeisterer Zuhörer sagt: "Weiter so!"
    Gruss
    Michael

  • #7

    Ute (Donnerstag, 07 Oktober 2010 18:33)

    also stasi connection im bka hat überwachungsversuch gemacht, ob ist fieser im beim bka - beschreib im nächsten kapitel doch mal so voll den chi chi stil dieser typen die meinen ihnen gehört die welt - zumindest diese republik

Was kann ein Comiccast?