Peter Welchering arbeitet seit 1983 als Journalist

für Radio, Fernsehen und Print (u.a. Deutschlandradio, ZDF, verschiedene ARD-Sender, FAZ) und hat verschiedene Lehraufträge an Journalistenschulen in Deutschland und anderen Ländern. Außerdem hat er einen Lehrauftrag für Schmuckfotografie an der Europäischen Akademie der Juweliere, Gold- und Silberschmiede, der wenig Geld, aber extremen Spaß bringt.

 

Welchering ist zertifizierter Trainer im Journalismus (KfJ). Er ist 3. Landesvorsitzender des Deutschen Journalistenverbandes Baden-Württemberg.


Welchering hat Philosophie studiert und meint, dass ihm das dort erworbene Rüstzeug bei seiner journalistischen Arbeit durchaus hilft. Was er 1980 mal als Dissertation plante, hat nie zum Doktortitel geführt, ist aber zumindest im Jahre 2011 (spät also) als Buch erschienen. Die phänomenologische Analyse im Anschluss an Edmund Husserl hält Welchering für eine geniale Methode, die alle Schreibenden kennen sollten.

 

 

Das Medienbüro Welchering arbeitet mit eigenem digitalen Hörfunkstudio und Satelliten-Übertragungswagen für die ARD und das DeutschlandRadio. Mehrere tausend Sendeminuten für öffentlich-rechtliche Programme entstehen im Jahr auf diese Weise im Studio an der Lange Straße in Stuttgart, aus dem auch live gesendet wird.

 

Die im Medienbüro produzierten Hörbücher, aufwändigen Features und Hörspiele sind an vielen Stellen im World Wide Web und bei verschiedenen Rundfunkveranstaltern zu hören.

 

Online ist Welchering seit 1983, hat seitdem erst einmal seinen Mail-Provider gewechselt, und treibt sich seit 2009 intensiv auf diversen Social-Media-Plattformen herum.

 

Seit 1995 hat Peter Welchering als Medientrainer dem Auftritt zahlreicher Manager der deutschen Wirtschaft vor Mikrofon und Kamera, beim Redaktionsbesuch und in der Talk-Runde positive Wirkung und Effekt gegeben. Im Interviewtraining werden die rhetorischen, dialektischen und eristischen Fertigkeiten typgerecht verbessert, eine individuelle Interviewdramaturgie wird entwickelt. Das Mediencoaching bietet projekt- und anlassbezogene Strategie- und Präsentationsberatung für alle Medien. Präsentationsunterstützung, Mikrofontraining und die Entwicklung einer Dramaturgie der sprechbegleitenden Faktoren sind die Themen des Sprechertrainings.

Was kann ein Comiccast?